//Effizienz im Solar Service

Effizienz im Solar Service

Das Projekt ENOP (ENergetische Optimierung von Photovoltaik-Anlagen) hat zum Ziel, Methoden und Werkzeuge zur Steigerung der Effizienz von Solaranlagen während der Betriebsphase zu entwickeln. Während die Preise für Solarsysteme in den letzten Jahren stark gefallen sind und entlang der Erfahrungskurve weiter sinken werden, konnte im Bereich der Wartungs- und Betriebskosten keine derartige Entwicklung beobachtet werden. Der entgangene Energieertrag bei unzureichender Wartung kann von wenigen Prozenten bei einzelnen schadhaften Solarmodulen bis hin zum Gesamtausfall bei schadhaften Wechselrichtern führen. Wartungsaufwendungen sind damit zwingend erforderlich, um die Ressourcen- und Energieeffizienz der Anlagen zu erhalten bzw. im Vergleich zu wartungsfreiem Betrieb zu steigern. Welche Innovationen sind in diesem Bereich möglich, wie lassen sich die im Verhältnis zu sinkenden Systempreisen gestiegenen Wartungskosten reduzieren und welche Lösungen lassen sich für den akuten Fachkräftemangel in diesem Bereich finden?

Im Projekt ENOP werden consider it, die Bremer wpd, die Firma Pumacy und das Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft Ansätze des Wissensmanagement und der suchbasierten Applikationen erforschen. Wartungskosten, die nach den Finanzierungskosten den zweitgrößten Kostenblock bei Solaranlagen bilden, werden im Ergebnis durch Effizienztechnologien reduziert und die Energieerträge gesteigert. Erreicht wird das unter anderem durch die Reduzierung von Fehlersuchkosten, gezielte Unterstützung bei Reparaturen und die Einsetzbarkeit einer breiteren Personalbasis. Wenn Sie sich für nähere Informationen zu diesem Projekt interessieren, schreiben Sie uns gerne!

2015-06-15T12:36:54+00:00